Fram I. Polarforschungsschiff 1:50 Bausatz

Neu
Artikel-Nr.:  KK-601-800
Fram I. Polarforschungsschiff 1:50   Bausatz - Bild 1
Fram I. Polarforschungsschiff 1:50   Bausatz - Bild 2
Fram I. Polarforschungsschiff 1:50   Bausatz - Bild 3
Fram I. Polarforschungsschiff 1:50   Bausatz - Bild 4
Fram I. Polarforschungsschiff 1:50   Bausatz - Bild 5
Fram I. Polarforschungsschiff 1:50   Bausatz - Bild 6
Fram I. Polarforschungsschiff 1:50   Bausatz - Bild 1Fram I. Polarforschungsschiff 1:50   Bausatz - Bild 2Fram I. Polarforschungsschiff 1:50   Bausatz - Bild 3Fram I. Polarforschungsschiff 1:50   Bausatz - Bild 4Fram I. Polarforschungsschiff 1:50   Bausatz - Bild 5Fram I. Polarforschungsschiff 1:50   Bausatz - Bild 6
ehemalige UVP 2) : 359,00 (inkl. MwSt.)
Bei uns sparen Sie somit:3 %14,05
344,95
inkl. MwSt. und zzgl. Versand
Gesamtpreis: {{ totalPrice }}
zur Zeit nicht lieferbar
Verfügbarkeit: (Lieferzeit: )
  • Beschreibung

Fram I. Holzbausatz im Maßstab 1:50

Polarschiff von 1893

Das Schiff, mit dem norwegische Polarforscher zwischen 1893 und 1912 die Arktis und Antarktis erforschten.

Die Fram wurde von Colin Archer in seiner Werft in Larvik im Auftrag und in Zusammenarbeit mit Fridtjof Nansen gebaut. Sie sollte das stärkste und robusteste Schiff werden, das je gebaut wurde. Es sollte den Strapazen der dreijährigen Reise Fridtjof Nansens durch das Treibeis über dem Nordpol standhalten.

Dasselbe Schiff wurde von Otto Sverdrup im arktischen Kanada eingesetzt. Auch Roald Amundsen nutzte die Fram für seine große Expedition zum Südpol. Die Fram war also auf Entdeckungs- und Forschungsreisen sowohl zum Nord- als auch zum Südpol unterwegs! Sie ist das berühmteste Segelschiff der Welt.

Die Fram wurde für jede dieser Expeditionen angepasst und deshalb dreimal umgebaut. In Zusammenarbeit mit dem Fram-Museum in Oslo wurde dieser Bausatz nach dem Original von 1893 nachemfunden, so wie die Fram von Colin Archer und Fritjof Nansen entworfen und gebaut wurde. Es handelte sich um einen Dreimastschoner mit einer dampfgetriebenen Hilfsmaschine und einem charakteristischen runden Rumpf. Diese Konstruktion ermöglichte es der Fram, sich aus dem Eis zu erheben, anstatt von den mächtigen Eismassen zerdrückt zu werden.

130 Jahre nach dem Stapellauf der Fram, eines der berühmtesten Segel- und Motorschiffe der arktischen Gewässer, freuen wir uns, einen Holzbausatz anbieten zu können, auf den viele gewartet haben.

Das Originalfoto zeigt die Fram I im Treibeis des Arktischen Ozeans. Sie wurden im März 1894 von Fridtjof Nansen aufgenommen.

Technische Daten
Maßstab 1:50
Länge 780 mm

Neuheit 2024! Erstauslieferung März/April 2024
Schwierigkeitsstufe Bau (1=sehr einfach ... 5=Experte)
4 sehr erfahren ****
Abmessungen
Maßstab 1:50
Gesamtlänge 790 mm
Konstruktion
Material Rumpf Holz
Material Aufbauten Holz
Rumpfbauweise Spanten
Kategorie/Sparte
Standmodell x